Förderverein des Marien-Krankenhauses und des Vinzenz Pallotti Hospitals e.V.

Gesundheitswoche "Frag' den Arzt"

Die GFO Kliniken Rhein-Berg haben der Öffentlichkeit erstmals eine digitale Gesundheitswoche angeboten. Vom 4. bis 8. Oktober konnten Patienten, Angehörige und Interessierte unseren Ärzten in einem Video-Chat ihre Fragen stellen. Neben elf eigenen Chef- und Oberärzten waren auch niedergelassene Ärzte aus der Region dabei.

Von Montag bis Freitag wurden täglich zwei Video-Sprechstunden mit spannenden Themen aus der Medizin angeboten. Die Besucher dieses Online-Patientenseminars konnten bereits vorab ihre Fragen einreichen oder diese "live" im Chat stellen. 

Das Themenspektrum war weit gesteckt. Die Chefärzte standen für Fragen zur Verfügung rund um 

  • die Geriatrie („Stürze im Alter und geriatrische Rehabilitation“),
  • die Inneren Medizin („Wenn die Luft knapp wird: Erkrankungen der Lunge“ und „Mein Bauchgefühl: Viszeralmedizin“),
  • die Orthopädie und Unfallchirurgie („Gelenkerhalt oder Gelenkersatz“) und
  • die Wirbelsäulen-Chirurgie („Wenn der Rücken schmerzt).

Mit der Veranstaltung haben die GFO-Kliniken einen neuen Weg zu den Patienten beschritten. "Wir wollten die Bürgerinnen und Bürger gerade auch in der aktuellen Situation eingeschränkter Kontaktmöglichkeiten professionell informieren", sagt Initiator Dr. Gereon Schiffer, Ärztlicher Direktor des VPH.

Haben Sie die Veranstaltungsreihe verpasst? Kein Problem: Der Förderverein stellt Ihnen hier die Aufzeichnungen zur Verfügung.

Montag, 4. Oktober – Orthopädie und Unfallchirurgie

16 Uhr: Was Sie über Gelenkersatz wissen müssen
Dr. Christian Piroth erklärt, wann der richtige Zeitpunkt für ein neues Gelenk gekommen ist und warum ein künstlicher Gelenkersatz die Lebensqualität deutlich verbessern kann.

17 Uhr: Was Sie über Gelenkerhalt wissen müssen
Dr. Ulrich Thelen und Dr. Markus Schubert erklären, welche diagnostischen und therapeutischen Möglichkeiten den Ärzten zur Verfügung stehen und was Sie als Patient selber tun können, um ein bereits geschädigtes Gelenk möglichst lange zu erhalten.

Was Sie über Gelenkersatz wissen müssen

Was Sie über Gelenkerhalt wissen müssen

Dienstag, 5. Oktober - Innere Medizin/Allgemeinchirurgie

16 Uhr: Mein Bauchgefühl: Die Viszeralmedizin
Dr. Serhat Aymaz M.Sc. erläutert, mit welchen Beschwerden seine Patienten zu ihm kommen und was er als Internist für sie tun kann. Er spricht über moderne Möglichkeiten der Diagnostik und Therapie, die ihm in der Viszeralmedizin zur Verfügung stehen.

17 Uhr: Mein Bauchgefühl: Operationen im Bauchraum
Prof. Dr. Sebastian Hoffmann erläutert, warum es für Patienten so wichtig ist, dass Internist und Chirurg eng zusammenarbeiten und welche schonenden Behandlungsmethoden er bei Erkrankungen wie etwa Darmkrebs anwendet.

Mein Bauchgefühl: Die Viszeralmedizin

Mein Bauchgefühl: Operationen im Bauchraum

Mittwoch, 6. Oktober - Innere Medizin

16 Uhr: Wenn die Luft knapp wird: Erkrankungen der Lunge
Dr. Mario Sánchez Lansch und Dr. Peter-Ingo Scharrenbroich erläutern, was die Ärzte bei Erkrankungen wie COPD, Asthma und auch Lungenkrebs tun können um die Lebensqualität der Patienten weiter zu erhalten.

17 Uhr: Die Behandlung von Lungenbeschwerden
Dr. Mario Sánchez Lansch und Dr. Ulrich Gerigk, Chefarzt der Thoraxchirurgie der GFO Kliniken Bonn erläutern, welche modernen Möglichkeiten dem Internisten und Chirurgen zur Verfügung stehen, um Beschwerden an den Atemwegen und der Lunge zu lindern oder wann doch eher eine Operation Erfolg verspricht.

Wenn die Luft knapp wird: Erkrankungen der Lunge

Die Behandlung von Lungenbeschwerden

Donnerstag, 7. Oktober - Wirbelsäulen-Chirurgie

16 Uhr: Was Sie über akute und chronische Rückenschmerzen wissen müssen
Dr. Ertugrul Tüylü erläutert, wann welche konservativen oder operativen Behandlungen bei akuten und chronischen Rückenschmerzen ratsam sind.

17 Uhr: Was Sie über die Behandlung von Schmerzen wissen müssen
Dr. Thorsten Löhr erläutert, welche modernen schmerztherapeutischen Verfahren und Behandlungen den Medizinern und Pflegenden zur Verfügung stehen und was heutzutage für die Sicherheit der Patienten schon alles getan wird.

 

Was Sie über Rückenschmerzen wissen müssen

Was Sie über die Behandlung von Schmerzen wissen müssen

Freitag, 8. Oktober - Geriatrie

16 Uhr: Was Sie über Stürze im Alter wissen müssen
Dr. Hartwig Orth erläutert er mögliche Sturzursachen, z.B. wie die Erstversorgung im Krankenhaus aussieht und welche Aufgaben die beteiligten Fachgebiete dabei übernehmen.

17 Uhr: Geriatrische Rehabilitation nach Sturz und bei anderen Erkrankungen im Alter
Dr. Hartwig Orth erklärt in der zweiten Sprechstunde unter anderem, was bei der Rehabilitation nach einem Sturz im Alter zu beachten ist und worauf es bei der Reha ankommt, was die Ziele sein können, wie kann man möglichst selbstbestimmt wieder ins Leben zurückkehren.

Was Sie über Stürze im Alter wissen müssen